top of page
photo_2022-11-28_09-04-15.jpg

„Gemeinnütziger Fonds für den Wiederaufbau zerstörter Gebäude in der Ukraine“

Lasst uns gemeinsam die zerstörten Häuser wieder aufbauen!

UNSERE AUFGABE

Schützen Sie eines der wichtigsten Menschenrechte – das Recht auf Wohnen.

Den betroffenen Gemeinden beim Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur und bei der Verbesserung ihres Lebens helfen. Der Mensch entscheidet über alles, ohne ihn funktionieren lebenswichtige Strukturen nicht. Unsere Leute kehren in ihre Städte und Dörfer zurück, wir müssen ihnen beim Wiederaufbau helfen.
Stärkung der Verteidigungsfähigkeit des Landes. Um Ukrainer zu unterstützen, die sich in einer schwierigen Situation befinden. Um alle zu vereinen, die sich der Stärkung der Ukraine anschließen und uns zum Sieg verhelfen möchten.

 

Der Fonds konzentriert sich vor allem auf die Unterstützung beim Wiederaufbau zerstörter Kliniken für Allgemeinmedizin und medizinische Grundversorgung sowie zerstörter Wohnungen unserer Bürger in den Dörfern der Regionen Sumy, Kiew, Tschernihiw und Cherson. Mit Unterstützung der OTG, mit der die entsprechenden Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet wurden.

4229c75-moshchun.jpg
Mit wem arbeiten wir zusammen?

Mit internationalen gemeinnützigen Organisationen und Stiftungen

Mit ukrainischen Diasporas im Ausland

Mit Territorialgemeinden in den entbesetzten und betroffenen Gebieten der Regionen Sumy, Charkiw, Tschernihiw und Cherson.

Mit Unternehmern und Bürgern

Binnenvertriebene
 

Unser Team

Unser Team aus Gleichgesinnten vereint das Ziel, unseren Landsleuten zu helfen, die in ihre Heimat zurückkehren (und bereits zurückgekehrt sind)!


WEIL „Der Wohltätigkeitsfonds „HILFE FÜR DEN WIEDERAUFBAU ZERSTÖRTER GEBÄUDE IN DER UKRAINE“ zum Ziel hat, eines der grundlegenden sozialen Menschenrechte zu schützen – das Recht auf Wohnen..!

Unser Fonds sammelt weltweit Gelder, um Menschen in lokalen Territorialgemeinschaften in kleinen Dörfern und Städten der Ukraine, die unter der brutalen Aggression Russlands gelitten haben, beim Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur zu helfen: ländliche medizinische Zentren der Grundversorgung, beschädigte Schulen, Kindergärten und zerstörte Häuser unserer Landsleute, die jetzt in den entbesetzten Gebieten unter schrecklichen Bedingungen leben!


Jetzt konzentrieren sich unsere Regierung, der Präsident und praktisch alle unsere Mitarbeiter, Wohltätigkeitsorganisationen und Freiwilligen auf die umfassende Unterstützung der Streitkräfte der Ukraine!

Wir verstehen, dass dies eine vorrangige Aufgabe ist, aber Zivilisten leben seit einem Jahr oder sechs Monaten in den befreiten Gebieten ohne grundlegende menschliche Lebensbedingungen.


Wir haben ein Pilotprojekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus der zerstörten Siedlungen unserer Landsleute und Infrastruktureinrichtungen entwickelt, dessen Umsetzung wir mit Unterstützung der Behörden der örtlichen Gebietskörperschaften und der Bewohner dieser Siedlungen mit aller Kraft versuchen werden um die zerstörten Infrastruktureinrichtungen und Bürgerhäuser wieder aufzubauen.

Unser Projekt verfügt über eine Reihe von Maßnahmen, die auf seine klare Umsetzung abzielen, nämlich: Auf Wunsch der Gemeindebewohner haben wir drei Arten von Projekten für Economy-Class-Häuser entwickelt, auf freiwilliger Basis Berechnungen anhand von Entwurfs- und Kostenvoranschlagsunterlagen sowie der Menge durchgeführt notwendige Materialien für die Restaurierung von Bürgerhäusern, die Reparatur von Infrastrukturgebäuden und den Bau neuer Gebäude gemäß dem Schadens- und Zerstörungsregister der Gebietsgemeinden und der örtlichen Militärverwaltungen.

 

Die Mittel der Wohltäter der Gründer, Investoren und unserer Landsleute werden mit Hilfe des Fonds für den Wiederaufbau von Wohnungen und zerstörten Ambulanzen für Allgemeinmedizin und medizinische Grundversorgung in den Dörfern Sumy und Tschernihiw verwendet In den Regionen Kiew und Cherson haben mehr als 15.000 Erwachsene und Kinder in diesen Territorialgemeinschaften die Möglichkeit, vor Ort medizinische Grundversorgung und medizinische Nothilfe zu erhalten, anstatt 45 bis 60 km zurücklegen zu müssen. zu Stadtteilzentren.


Liebe gute Leute, dank Ihrer Hilfe werden wir gemeinsam unseren Bürgern und Landsleuten die Möglichkeit bieten, mit ihren Kindern in ihre Häuser zurückzukehren, und dies wiederum wird uns HELFEN, den Feind zu besiegen und das Leben unseres Volkes zu verbessern.!


Mit freundlichen Grüßen, Direktor der Bugai Foundation S.I.

Wie kann man helfen?

Jeder, der unseren Landsleuten in kleinen Städten und Dörfern der Ukraine beim Wiederaufbau zerstörter ländlicher medizinischer Grundversorgungsambulanzen und Bürgerheimen helfen und den Sieg in diesem Krieg mit dem russischen Aggressor näher bringen möchte, kann es tun! Jeder kann an unserem Sieg teilnehmen, indem er Gelder auf das Konto der Wohltätigkeitsorganisation „Wohltätigkeitsfonds „Fonds für den Wiederaufbau zerstörter Gebäude in der Ukraine“ überweist. Verwendungszweck: Gemeinnützige Spende.
 
bottom of page